Seelchen Karten

Seelchen Karten

Donnerstag, 28. Februar 2013

Spruchkarte, ecard glücklich?



Erst die Erinnerung muss uns offenbaren die Gnade, die das Schicksal uns verlieh. Wir wissen stets nur dass wir glücklich waren, doch dass wir glücklich sind, wissen wir nie. (Johann Wolfgang von Goethe)

 


Mittwoch, 27. Februar 2013

Spruchkarte, ecard mit Bibelvers / Sei mutig und stark! Fürchte dich nicht...


Sei mutig und stark! Fürchte dich nicht, und hab keine Angst; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst. (Josua 1,9)


 

Montag, 25. Februar 2013

Fotos Altenahr / Panoramaweg / Rotweinwanderweg im Schnee


Spruchkarte, ecad Eine Lebensweisheit, die glücklicher macht.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. (Marc Aurel)
 
Schönste Weinsicht 2012 Ahr / Altenahrer Eck im Winter


Spruchkarte, ecard mit Bibelvers Befiehl dem Herrn deine Wege / Psalm 37,5



Befiehl dem HERRN deine Wege  und vertraue auf ihn, so wird er handeln.
(Psalm 37,5)

 

Sonntag, 24. Februar 2013

Fastenzeit / Zeit der Erneuerung



Spruchkarte, ecard Fastenzeit mit Bibelvers

Und richtet euch nicht nach den Maßstäben dieser Welt, sondern lasst die Art und Weise, wie ihr denkt, von Gott erneuern und euch so umgestalten, dass ihr prüfen könnt, ob etwas Gottes Wille ist - ob es gut ist, ob es Gott gefallen würde und ob es zum Ziel führt. (Römer 12,2)

Samstag, 23. Februar 2013

ecard Schönes Wochenende / Freude


Die Natur hat tausend Freuden für den, der sie sucht und mit warmem Herzen in ihren Tempel eintritt.
(Rahel Antonie Friederike Varnhagen von Ense)


 
 

Donnerstag, 21. Februar 2013

Fastenzeit / Der Herr sieht auf das Herz



Ein Mensch sieht, was vor Augen ist, der Herr aber sieht auf das Herz.
( 1.Samuel 16,7)

Nicht Worte sucht Gott bei dir, sondern das Herz.
( Augustinus Aurelius)

Gott schenke mir:
Das Herz eines Kindes zum Glauben.
Das Herz einer Mutter zum Lieben.
Das Herz eines Mannes zum Handeln.

Mittwoch, 20. Februar 2013

Spruchkarte Gott lenkt die Schritte des Menschen


Gott lenkt die Schritte des Menschen; wie kann ein Mensch sein Leben überblicken?
 ( Sprüche 20,24)  



Du weißt den Weg
In mir ist es finster, aber bei Dir ist Licht;
ich bin einsam, aber Du verlässt mich nicht;
ich bin kleinmütig, aber bei Dir ist Hilfe;
ich bin unruhig, aber bei Dir ist Frieden;
in mir ist Bitterkeit, aber bei Dir ist Geduld;
ich verstehe Deine Wege nicht,
aber Du weißt den rechten Weg für mich.
(Dietrich Bonhoeffer)

Sonntag, 17. Februar 2013

Fastenzeit / Gottes Wege suchen / Spruchkarte mit Psalm 25


HERR, zeige mir deine Wege und lehre mich deine Pfade!
Leite mich durch deine Wahrheit und lehre mich;
denn du bist der Gott meines Heils; auf dich hoffe ich allezeit.
(Psalm 25,4+5)

Gottes Macht ist groß und er hat der Mittel und Wege viele, uns zu trösten und zu heilen… ja, er allein kann uns heilen und jedes Glück wiedergeben, welches wir kurzsichtige Menschen auf ewig verloren wähnen. (Philipp Galen)



Es ist ganz natürlich, dass man anstößt, sobald man der Strömung nicht mehr folgt.
(André Gide)

Geh deinen eigenen Weg, den Weg, den Gott mit dir gehen will.


 

Samstag, 16. Februar 2013

Dienstag, 12. Februar 2013

Spruchkarte glücklich

Karte, ecard glücklich

Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist.
( Carl Haffner und Richard Genée)

Sonntag, 10. Februar 2013